Für Arbeitgeber

Suchen Sie motivierte Mitarbeiter/-innen?
Möchten Sie Menschen mit Fluchthintergrund einen
beruflichen Einstieg
in Ihrem Unternehmen ermöglichen?
CHANCE+ sucht gemeinsam mit Ihnen geeignete Bewerber/-innen und unterstützt vor,
während und nach dem Einstellungsprozess.

CHANCE+ unterstützt Geflüchtete dabei, sich in Deutschland eine neue Existenz unabhängig von staatlichen Transferleistungen aufzubauen. Die Basis hierfür ist eine erfolgreiche Vermittlung in den Arbeitsmarkt. Diese hängt stark von der Bereitschaft der Arbeitgeber/-innen sowie der Personalverantwortlichen ab, zugewanderten Menschen die Möglichkeit zu geben, ihre Fähigkeiten und Kompetenzen in Unternehmen einzubringen. Eine zentrale Aufgabe von CHANCE+ ist, Personalverantwortliche bei der Suche nach geeigneten, zugewanderten Mitarbeiter/-innen zu unterstützen, die Beschäftigungschancen der Projektteilnehmer/-innen zu erhöhen und so auch zu einem Abbau des Fachkräftemangels beizutragen. Gleichzeitig geht es darum, Menschen mit eingeschränktem Arbeitsmarktzugang durch die Vermittlung in Ausbildung und Arbeit zu einem stabileren Aufenthaltsstatus zu verhelfen.

Unsere Angebote

  • Vermittlung von qualifizierten, engagierten Bewerber/-innen
  • Beratung und Unterstützung bei der Beantragung von Eingliederungszuschüssen
  • Berufliche oder sprachliche (Weiter-)Qualifizierung der Bewerber/-innen vor, während oder nach dem Arbeits- bzw. Ausbildungsbeginn
  • Begleitung in Ausbildungs- und Arbeitsstellen
  • Vermittlung bei Problemen am Arbeitsplatz
  • Schulungen von Arbeitgebern, Personalverantwortlichen und Mitarbeiter/-innen

Sprechen Sie uns gerne an!

Arbeitgeber / Geflüchtete Fragen und Antworten - FAQ

FAQ

Sie haben Fragen? Hier finden Sie eine Übersicht über häufig gestellte Fragen.

Arbeitgeber Handshake - Bewerbermappe

CHANCE+ Bewerbermappe

Alle Informationen zur Bewerbermappe erhalten Sie im Bereich Praxistipps.

Flyer und Downloads

CHANCE+ Flyer/Downloads

Flyer und weitere interessante Downloads finden Sie in unserer Infothek.